Wände mit Graffiti besprüht

Polizeibericht Die Hauswand einer Schule in der Karlsbader Straße und eine Fassade beim Spitalbogen am Marktplatz wurden mit Farbe beschmiert.

  • Symbolbild: pixabay

Schwäbisch Gmünd. Am Dienstagmorgen ist festgestellt worden, dass die Hauswand der Grundschule in der Karlsbader Straße mit roter Farbe beschmiert wurde. Wie die Polizei mitteilt, beläuft sich der Sachschaden auf etwa 1000 Euro.

Ein gleichgelagerter Vorfall ereignete sich am Donnerstag beim Spitalbogen am Marktplatz. Gegen 1.40 Uhr wurden mehrere junge Leute beobachtet, wie sie eine Fassade besprühten. Von der alarmierten Polizei konnten beim Tatort vier verdächtige Personen im Alter zwischen 18 und 20 Jahren festgestellt werden. Die Polizei Schwäbisch Gmünd hat die Ermittlungen zu den Vorfällen aufgenommen.

Dazu bittet Sie noch um Zeugenhinweise, die unter Tel. (07171) 3580 entgegengenommen werden.

© Gmünder Tagespost 29.10.2020 11:22
1193 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.

Anmeldung zum E-Mail-Newsletter aus der Redaktion

Die wichtigsten und interessantesten Meldungen des aktuellen Tages aus der Redaktion direkt in Ihr E-Mail-Postfach – täglich und kostenlos jeden Abend.

Jetzt kostenlos anmelden

Aktuelle Meldungen direkt auf Ihr Handy