Polizeibericht

Stau zu spät erkannt

Mögglingen. Am Freitag gegen 17.40 Uhr war eine 22-Jährige mit ihrem Audi unterwegs auf der B 29 von Mögglingen in Richtung Aalen. Am Ende der vierspurig ausgebauten Bundesstraße musste sie anhalten, weil der Verkehr sich staute. Das erkannte eine nachfolgende 63-jährigen BMW-Fahrerin offenbar zu spät. Die 63-Jährige fuhr auf den Audi auf, wodurch die 22-jährige Fahrerin und ihr 20-jähriger Beifahrer jeweils leichte Verletzungen erlitten. Die Höhe des Sachschadens schätzt die Polizei auf 7000 Euro.

© Gmünder Tagespost 15.11.2020 21:57
871 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.

Anmeldung zum E-Mail-Newsletter aus der Redaktion

Die wichtigsten und interessantesten Meldungen des aktuellen Tages aus der Redaktion direkt in Ihr E-Mail-Postfach – täglich und kostenlos jeden Abend.

Jetzt kostenlos anmelden

Aktuelle Meldungen direkt auf Ihr Handy