„Tanzen trotz Distanzen“ – was die Neue Tanzschule bewegt

Freizeit Tanzen trotz Distanzen – das war das Motto einer bundesweiten Aktion, mit der ADTV-Tanzschulen zeigen wollen, dass sie noch da sind: Am Samstag hatten sie dazu aufgerufen, an zentralen Orten in den Städten den Hit des Jahres, „Jerusalema“, gemeinsam zu tanzen. Jeder, der Lust hatte, konnte mitmachen. Auch in Aalen hatte die Neue Tanzschule dazu eingeladen. So fanden sich um 11 Uhr mehrere Dutzend Männer und Frauen auf dem Spritzenhausplatz ein und tanzten – mit Masken, Abstand und nach Eintrag in Kontaktformulare. Man wolle den Menschen nicht nur eine Freude machen, sondern auch zeigen, dass Tanzschulen mit einem perfekten Hygienekonzept, Abstandsregeln und umfangreichen Investitionen die Sicherheit ihrer Klientel“ gewährleisten könnten, so der Allgemeine Deutsche Tanzlehrerverband. Die Tanzschulen hätten erhebliche Umsatzeinbußen hinnehmen müssen, gleichwohl aber weiter ihre Lehrveranstaltungen aufrechterhalten, vielfach mit Online-Angeboten. Foto: opo

© Gmünder Tagespost 21.11.2020 19:09
2802 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.

Anmeldung zum E-Mail-Newsletter aus der Redaktion

Die wichtigsten und interessantesten Meldungen des aktuellen Tages aus der Redaktion direkt in Ihr E-Mail-Postfach – täglich und kostenlos jeden Abend.

Jetzt kostenlos anmelden

Aktuelle Meldungen direkt auf Ihr Handy