Unfall mit drei Autos auf der B19: zwei Personen verletzt

  • Symbolbild: onw-images

Aalen. Beim Befahren der Zufahrtsrampe vom Burgstallkreisel zur B 19 in Fahrtrichtung Aalener Dreieck übersieht ein 18-Jähriger am Dienstagmorgen gegen 6.20 Uhr einen verkehrsbedingt wartenden 28-jährigen Autofahrer und fuhr diesem auf. Durch den Aufprall wurde sein Fahrzeug auf die Gegenfahrbahn geschleudert, wo es mit einem dort fahrenden 24-jährigem Autofahrer kollidierte und letztlich an der Leitplanke am Fahrbahnrand zum Stehen kam. Bei dem Unfall wurden der zwei Fahrer leicht verletzt und kamen zur Behandlung ins Krankenhaus. Der Schaden an den Fahrzeugen wird auf ca. 15.000 Euro geschätzt. 

© Gmünder Tagespost 25.11.2020 09:15
3190 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.

Anmeldung zum E-Mail-Newsletter aus der Redaktion

Die wichtigsten und interessantesten Meldungen des aktuellen Tages aus der Redaktion direkt in Ihr E-Mail-Postfach – täglich und kostenlos jeden Abend.

Jetzt kostenlos anmelden

Aktuelle Meldungen direkt auf Ihr Handy