Amtsbesuche eingeschränkt

Alfdorf. Aufgrund der Corona-Pandemie dürfen Bürger das Alfdorfer Rathaus seit Wochen nur auf Klingeln betreten. Somit ist sichergestellt, dass das Bürgerbüro nur von maximal zwei Personen betreten wird. Ebenso werden Besucher anderer Ämter am Eingang abgeholt, wodurch Ansammlungen und Begegnungen in den Fluren verhindert werden. Aufgrund der aktuellen Lage bittet die Gemeindeverwaltung, Rathausbesuche auf ein Minimum zu beschränken. Alle Besucher werden gebeten, alle unaufschiebbaren Anliegen vorab telefonisch oder per E-Mail beim zuständigen Sachbearbeiter zu besprechen.

© Gmünder Tagespost 01.12.2020 21:02
596 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.

Anmeldung zum E-Mail-Newsletter aus der Redaktion

Die wichtigsten und interessantesten Meldungen des aktuellen Tages aus der Redaktion direkt in Ihr E-Mail-Postfach – täglich und kostenlos jeden Abend.

Jetzt kostenlos anmelden

Aktuelle Meldungen direkt auf Ihr Handy