Handwerker beschädigt Gasleitung

Polizeibericht Dem 34-Jährigen gelang es zusammen mit einem Kollegen das Loch in der Leitung noch vor Eintreffen der Wehr abzudichten. 

  • Symbolbild:Pixabay

Böbingen. Mit 30 Einsatzkräften und vier Fahrzeugen rückten die Freiwillige Feuerwehren Böbingen und Heubach am Mittwochnachmittag in die Mögglinger Straße aus. Laut Angaben der Polizei hatte dort ein Handwerker bei Arbeiten in einem Kindergarten eine Gasleitung beschädigt. Dem 34-Jährigen gelang es zusammen mit einem Kollegen das Loch in der Leitung noch vor Eintreffen der Wehr abzudichten. 

© Gmünder Tagespost 03.12.2020 08:33
2176 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.

Anmeldung zum E-Mail-Newsletter aus der Redaktion

Die wichtigsten und interessantesten Meldungen des aktuellen Tages aus der Redaktion direkt in Ihr E-Mail-Postfach – täglich und kostenlos jeden Abend.

Jetzt kostenlos anmelden

Aktuelle Meldungen direkt auf Ihr Handy