Vaterfreuden

  • Karl Geiger Foto: Eibner
Vizeweltmeister Karl Geiger, 27, verpasst das dritte Weltcup-Wochenende der Skispringer in Nischni Tagil/Russland wegen der bevorstehenden Geburt seines ersten Kindes. Bundestrainer Stefan Horngacher: „Er ist nach Hause geflogen.“ Foto: Eibner
© Südwest Presse 04.12.2020 07:45
361 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben

Kommentare

Häberle & Pfleiderer

Glückwunsch * zum Sieg *

 beim 1. Springen der 4 Schanzen Tournee * 

Anmeldung zum E-Mail-Newsletter aus der Redaktion

Die wichtigsten und interessantesten Meldungen des aktuellen Tages aus der Redaktion direkt in Ihr E-Mail-Postfach – täglich und kostenlos jeden Abend.

Jetzt kostenlos anmelden

Aktuelle Meldungen direkt auf Ihr Handy