Theos Schneepalast

Freizeit Der Achtjährige nutzt das Wetter, um ein Iglu zu erschaffen.
  • Theo liebt Schnee. Dieser ist auch der Hauptbestandteil seines neusten Bauprojektes. Foto: han

Aalen-Waldhausen. Fleißig, fleißig: Gleich zu Beginn der Schneefälle hat Theo (8) die Schneeschippe in die Hand genommen. Erst hatte der Bub ein kleines Iglu gebaut. Dann kam ganz viel Schnee oben drauf.

„Jetzt baut er eine Mauer außenrum. Besser, als vor dem Laptop zu sitzen“, freut sich Vater Klaus Kapfhammer über den Arbeitseifer seines Sohnes in der strahlenden Härtsfeldsonne. Klaus Kapfhammer hilft seinem Sohn auch etwas beim Bauen der großen Schnee-Mauersteine.

Idee vom Opa

Die Idee zum kreativen Riesen-Schneehaus kam übrigens von Opa Franz, der Schnee genauso liebt wie sein fleißiger Enkel. Der wünscht sich jetzt zwei Dinge: „Dass es noch mehr Schnee gibt und das Schneehaus bis weit in den Frühling hinein stehen bleibt.“

Wird bestimmt spannend, was die Härtsfeldsonne dazu sagt.

© Gmünder Tagespost 19.01.2021 16:14
2252 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.

Anmeldung zum E-Mail-Newsletter aus der Redaktion

Die wichtigsten und interessantesten Meldungen des aktuellen Tages aus der Redaktion direkt in Ihr E-Mail-Postfach – täglich und kostenlos jeden Abend.

Jetzt kostenlos anmelden

Aktuelle Meldungen direkt auf Ihr Handy