Polizeibericht

Lebensgefährlich verletzt

Backnang. Ein 64-jähriger Fußgänger ist am Donnerstag bei einem Unfall lebensgefährlich verletzt worden. Ein Audi-Fahrer wollte gegen 10 Uhr links abbiegen. Da vor ihm einige Autos an der Einmündung verkehrsbedingt warteten, fuhr er langsam und ordnete sich am Beginn der Linksabbiegespur nach links ein. Zeitgleich querte der 64-jährige Mann die Straße und wurde von dem Pkw Audi Q2 des 67-jährigen Autofahrers erfasst. Das Unfallopfer wurde noch an der Unfallstelle notärztlich versorgt und musste mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik verbracht werden. Unfallzeugen, die der Polizei noch nicht bekannt sind, sollten sich unter Tel. 07904/94260 melden.

© Gmünder Tagespost 21.01.2021 22:20
509 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.

Anmeldung zum E-Mail-Newsletter aus der Redaktion

Die wichtigsten und interessantesten Meldungen des aktuellen Tages aus der Redaktion direkt in Ihr E-Mail-Postfach – täglich und kostenlos jeden Abend.

Jetzt kostenlos anmelden

Aktuelle Meldungen direkt auf Ihr Handy