Acker und Wiesen verwüstet

Böhmenkirch. Erheblichen Schaden richteten Unbekannte in den vergangenen Tagen mit Motocross-Maschinen bei Böhmenkirch an. Die betroffenen Grundstücksbesitzer erstatteten wegen ihrer verwüsteten Felder am Donnerstag Anzeige bei der Polizei in Böhmenkirch. Die Beamten überprüften die beschädigten Grundstücke auf dem Gewann „Riffelbäume“, das sich östlich der Kapelle zwischen Böhmenkirch und Heidhöfe befindet.

Die beschädigten Stellen verteilen sich dort auf einer Fläche von mehreren Hektar. Der Schaden dürfte mindestens bei 1000 Euro liegen, schätzen die Polizisten nach dem Vor-Ort-Termin. Eine genauere Einordnung ist erst möglich, wenn der Schnee abgetaut ist. Jetzt ermittelt die Polizei wegen Sachbeschädigung. Wer die Fahrer bei ihrer Aktion beobachtet hat oder sonstige sachdienliche Hinweise zur Klärung des Falles geben kann, sollte sich unter der Telefonnummer 07331/93270 bei der Polizei melden.

Nach derzeitigen Erkenntnissen wurden die Beschädigungen zwischen Samstag und Donnerstag angerichtet.

© Gmünder Tagespost 22.01.2021 19:02
931 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.

Anmeldung zum E-Mail-Newsletter aus der Redaktion

Die wichtigsten und interessantesten Meldungen des aktuellen Tages aus der Redaktion direkt in Ihr E-Mail-Postfach – täglich und kostenlos jeden Abend.

Jetzt kostenlos anmelden

Aktuelle Meldungen direkt auf Ihr Handy