Anzeige

Am Telefon bestens beraten

Der Handel nimmt vorab Bestellungen per Telefon oder im Internet entgegen. Die Ware kann dann auf Termin persönlich abgeholt werden, einige Händler liefern auf Wunsch auch aus.
  • Kunden können telefonisch oder per E-Mail ihre gewünschten Produkte vorbestellen. Im Ladengeschäft kann dann auf Termin die Ware abgeholt werden. Foto: ijeab/freepik.com

Schwäbisch Gmünd. Besondere Umstände erfordern besondere Maßnahmen – insbesondere während der Corona-Pandemie. Die Händler in Schwäbisch Gmünd haben sich auf die neue Situation eingestellt und sind auch hinter offiziell geschlossenen Türen weiterhin für ihre Kunden da.

Fair hergestellte Lebensmittel und nette Geschenkideen sind beim Weltladen in Schwäbisch Gmünd erhältlich. Dabei können Lebensmittel zu den regulären Öffnungszeiten im Geschäft eingekauft werden. Der Weltladen bietet auch einen Liefer- und Abholservice an. Bestellt werden kann telefonisch und per E-Mail.

Kompetente Beratung rund um Brillen und Sehhilfen sind auch im Lockdown notwendig. Quinten Optik in der Ledergasse ist schon seit 1974 die kompetente Anlaufstelle rund um das Thema gutes Sehen.

20 Prozent Rabatt auf alle Stoffe gewährt derzeit das Fachgeschäft PaTi‘s Goldnadel in der Vorderen Schmiedgasse. Bestellt werden kann telefonisch oder über Instagram und Facebook.

Offiziell während des Lockdowns geschlossen, hinter verschlossener Türe aber weiterhin für die Kunden da ist das Fachgeschäft Hegele in der Radgasse für Reisegepäck, Rucksäcke und Lederwaren. Fragen zu den Produkten und Bestellungen werden telefonisch entgegengenommen.

Weiterhin geöffnet ist die Werkstatt von Straub‘s Rahmenparadies. Beratung und Bestellannahme bietet der in der Paradiesstraße angesiedelte Fachbetrieb über das Telefon.

In der Ledergasse ist das renommierte Bettenhaus GD Krauss angesiedelt. Bestellen kann man telefonisch und im eigenen Online-Shop. Auch Abholen und Lieferung nach Hause ist nach Absprache möglich.

Neue Schuhe sind beim Schuhlagerverkauf Kinkel erhältlich. Beim Schaufenster-Shopping können die gewünschten Produkte ausgesucht werden. Anschließend schickt man ein Bild des gewünschten Produktes über Whatsapp an den Händler oder bestellt telefonisch. Die Schaufenster-Auslage wechselt regelmäßig, ein Newsletter per E-Mail informiert die Kunden über neue Angebote im Sortiment.als

© Gmünder Tagespost 22.01.2021 19:14
963 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.

Anmeldung zum E-Mail-Newsletter aus der Redaktion

Die wichtigsten und interessantesten Meldungen des aktuellen Tages aus der Redaktion direkt in Ihr E-Mail-Postfach – täglich und kostenlos jeden Abend.

Jetzt kostenlos anmelden

Aktuelle Meldungen direkt auf Ihr Handy