Wasserrohrbruch in Gebäude - 200.000 Euro Schaden

Polizeibericht Die Feuerwehr war mit fünf Personen im Einsatz und konnte das Wasser abpumpen.

  • Symbolfoto

Schwäbisch Gmünd. Zu einem Feuerwehreinsatz ist es am Dienstag gegen 11.45 Uhr gekommen. In einem Gebäude in der Kapuzinergasse kam es laut Polizei zu einem Wasserrohrbruch. Das Wasser strömte aus dem zweiten Stockwerk bis ins Erdgeschoss und verursachte dabei Sachschaden am Gebäude der sich nach ersten Schätzungen auf etwa 200 000 Euro beläuft. Die Feuerwehr war mit fünf Personen im Einsatz und konnte das Wasser abpumpen. Personen kamen hierbei nicht zu Schaden.

© Gmünder Tagespost 16.02.2021 15:11
3584 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.

Anmeldung zum E-Mail-Newsletter aus der Redaktion

Die wichtigsten und interessantesten Meldungen des aktuellen Tages aus der Redaktion direkt in Ihr E-Mail-Postfach – täglich und kostenlos jeden Abend.

Jetzt kostenlos anmelden

Aktuelle Meldungen direkt auf Ihr Handy