SPD jetzt im persönlichen Kontakt

Wahlwerbung Der SPD-Ortsverein Aalen war bis vor Kurzem bewusst nicht auf Wochenmärkten unterwegs.

Aalen. „Als Aalener SPD sind wir uns unserer Verantwortung und Vorbildfunktion bewusst“, sagt Sarah Sperfeldt, stellvertretende Vorsitzende des Aalener SPD-Ortsvereins. „Auch wenn uns die Entscheidung schwergefallen ist, sind wir davon überzeugt, dass es die richtige Entscheidung war, in den vergangenen Wochen auf den persönlichen Kontakt auf den Wochenmärkten zu verzichten“, erklärt sie.

„Angesichts der vielen Menschen, die im Gesundheits- und Pflegebereich am Limit arbeiten und der vielen Menschen, die sich durch Corona unverschuldet Sorgen um ihre Existenzen machen müssen, lag es auch an uns Parteien zu verzichten.“ Das habe die Aalener SPD getan. Menschenleben und Existenzen wiegen schwerer als Prozente”, ergänzt Timo Lorenz, Vorsitzender der Aalener Sozialdemokraten.

„Angesichts der gesunkenen Inzidenz und erfolgten Rücknahme einiger Einschränkungen werden wir in den letzten Wochen vor der Landtagswahl wieder auf den Wochenmärkten und nicht nur digital präsent sein. Wir freuen uns auf Gespräche mit Mitbürgerinnen und Mitbürgern – unter Einhaltung der Corona- und Abstandsregeln“, sagt Christian Sperle, Vorsitzender des SPD-Stadtverbands Aalen.

© Gmünder Tagespost 23.02.2021 19:16
421 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.

Anmeldung zum E-Mail-Newsletter aus der Redaktion

Die wichtigsten und interessantesten Meldungen des aktuellen Tages aus der Redaktion direkt in Ihr E-Mail-Postfach – täglich und kostenlos jeden Abend.

Jetzt kostenlos anmelden

Aktuelle Meldungen direkt auf Ihr Handy