Guten Morgen

Gute Zeit zum Ausstieg

Jürgen Steck über eine Branche in der Corona-Krise

Corona ist nicht gut fürs Geschäft. Während dies für den hiesigen Einzelhandel, die Gastronomie und viele Dienstleister in allen mögliche Bereichen eine Binse ist, wollen wir den Blick auch auf jene zu werfen, die bislang im Schatten des Interesses arbeiten – und dies, auch das gehört zur Wahrheit – gern losgelöst von der Öffentlichkeit tun. An diesem Freitag aber wird es öffentlich werden, dann nämlich, wenn Polizeipräsident Reiner Möller die Kriminalstatistik vorstellen wird. Es ist damit zu rechnen, dass es einen Rückgang zu vermelden gibt in den klassischen Formen kriminellen Handelns. Etwa bei den Einbrüchen. Klar, wenn Allewelt zuhause ist, dann ist nicht gut einsteigen. Oftmals wird ja Menschen, in deren erlerntem oder angelerntem Beruf ein Strukturwandel stattfindet, empfohlen, sich umschulen zu lassen. Die Digitalisierung bietet ja auch Kriminellen ungeahnte Möglichkeiten. Wir empfehlen hingegen statt Um- den Ausstieg. Und warten auf entsprechende Signale aus der Politik, dies mit Maßnahmen zu flankieren. Es muss ja nicht gleich eine Corona-Ausstiegsprämie für Kleinganoven sein.

© Gmünder Tagespost 23.02.2021 22:48
822 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.

Anmeldung zum E-Mail-Newsletter aus der Redaktion

Die wichtigsten und interessantesten Meldungen des aktuellen Tages aus der Redaktion direkt in Ihr E-Mail-Postfach – täglich und kostenlos jeden Abend.

Jetzt kostenlos anmelden

Aktuelle Meldungen direkt auf Ihr Handy