Anzeigetafeln fürs Tempo

Gemeinderat Schechinger Gremium stimmt für die Anschaffung.

Schechingen. Auf dem Gemeindegebiet wird zu schnell gefahren. Das erklärte Bürgermeister Stefan Jenninger schon zu Beginn der Sitzung, als er die Ergebnisse der Verkehrsmessungen verlas. 85 Prozent der fast 6500 in Leinweiler gemessenen Fahrzeuge hatten 60 und mehr Stundenkilometer auf dem Tacho. In der Schießbergstraße waren 4,1 Prozent der Fahrzeuge zu schnell, in der Kronenstraße 6,67 Prozent. „Wir sollten etwas tun“, unterstrich der Bürgermeister.

Der Beschluss zur Anschaffung zweier Geschwindigkeitsanzeigetafeln der Firma „wavetec“ ist ein erster Schritt. 4063,69 Euro wird die Gemeinde dafür ausgeben. Wolfgang Sachsenmaier machte sich dafür stark, dass eine der Anlagen zunächst dauerhaft in Leinweiler bleiben soll, weil dort das Problem am größten ist.

© Gmünder Tagespost 25.02.2021 22:54
916 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.

Anmeldung zum E-Mail-Newsletter aus der Redaktion

Die wichtigsten und interessantesten Meldungen des aktuellen Tages aus der Redaktion direkt in Ihr E-Mail-Postfach – täglich und kostenlos jeden Abend.

Jetzt kostenlos anmelden

Aktuelle Meldungen direkt auf Ihr Handy