Polizeibericht

Brand in Mehrfamilienhaus

Ellwangen. Am Samstag gegen 10.35 Uhr brach auf dem Balkon im 1. Obergeschoss eines Mehrfamilienhauses in der Breslauer Straße ein Feuer aus. Die 52-jährige Mieterin der Wohnung wurde von der Feuerwehr über den Balkon gerettet. Die anderen Bewohner hatten sich vor das Gebäude nach draußen gerettet. Die Feuerwehr Ellwangen war mit 26 Einsatzkräften und sieben Fahrzeugen im Einsatz, Rettungsdienst mit insgesamt 35 Einsatzkräften, fünf Notärzten und einem Rettungshubschrauber. Drei Bewohner mussten verletzt und zwei Bewohner zur weiteren Behandlung ins Krankenhaus gebracht werden. Der Sachschaden beträgt rund 100 000 Euro. Nachdem die Feuerwehr den Brand gelöschte hatte, fand man auf dem Balkon die verkohlten Reste einer Fritteuse. Die Ermittlungen zur Brandursache laufen. Zur Absicherung des Objektes wurden weitere zehn Einsatzkräfte und drei Fahrzeuge des Technischen Hilfswerkes eingesetzt, da die komplette Balkonseite des Gebäudes nach dem Einsatz offenstand.

© Gmünder Tagespost 07.03.2021 21:49
1153 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.

Anmeldung zum E-Mail-Newsletter aus der Redaktion

Die wichtigsten und interessantesten Meldungen des aktuellen Tages aus der Redaktion direkt in Ihr E-Mail-Postfach – täglich und kostenlos jeden Abend.

Jetzt kostenlos anmelden

Aktuelle Meldungen direkt auf Ihr Handy