Bei herrlichem Frühlingswetter konnten an den vergangenen zwei Tagen Spaziergänger pünktlich zum Frühlingsanfang in der erwachenden Natur wandeln. Heute soll es nicht mehr so sonnig sein, Wolken färben den Himmel immer wieder grau, das Regenrisiko liegt laut Wetterbericht bei 30 Prozent. Den idyllischen Ausblick fand unser Fotograf Oliver Polenz beim Naturfreundehaus unterhalb des Fernsehturms.
© Gmünder Tagespost 21.03.2006 00:00
154 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.