Nur durch Überwindung von einigen Hindernissen ist zurzeit die Teufelsklinge bei Heubach zu erreichen. GT-Leser Manfred Hess wurde dafür vom überwältigenden Naturschauspiel des Schmelzwasserfalls belohnt. Der Wasserfall in Heubach steht dem bekannten in Urach in nichts nach.
© Gmünder Tagespost 31.03.2006 00:00
281 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.