Ein Konzertbesucher ins Krankenhaus

Beim GMÜNDER TAGESPOST Open Air haben 25 Helfer der Schnelleinsatzgruppe des Deutschen Roten Kreuzes und der Gmünder Bereitschaft 14 Personen behandelt, sagt SEG-Führer Jörn Schmidt. Ein Besucher kam wegen seines Kreislaufs ins Krankenhaus. Die anderen wurden wegen Wespenstichen, Kreislaufproblemen und zu viel Alkohol ambulant behandelt. Schmidt: Angesichts der Besucherzahl eine gute Bilanz.
jul
© Gmünder Tagespost 31.07.2006 00:00
153 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.