Am Sebaldplatz geht's jetzt in die Tiefe

Was langsam anlief, wird jetzt eine richtig große Baustelle: Der Sebaldplatz bekommt ein neues Gesicht - unten und oben. Unten wird die Kanalisation teilweise erneuert, teilweise vergrößert, oben erhält der Platz einen neuen Belag. Rechtzeitig zu den Altersgenossenfesten soll der neue Sebaldplatz fertig sein.
© Gmünder Tagespost 20.01.2007 00:00
250 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.