Zu Boden gegangen

Bei einer Schlägerei hat sich am Freitag gegen 19.30 Uhr beim Rathaus in Heuchlingen ein Jugendlicher eine Unterkieferfraktur zugezogen. Nach Polizeiangaben gingen zwei Jugendliche zunächst mit den Fäusten aufeinander los, dann schlug einer dem Geschädigten mit einem Gegenstand ins Gesicht. Hinweise bitte an den Polizeiposten Leinzell.
© Gmünder Tagespost 10.04.2007 00:00
237 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.