Rettungswagen streift Mann

Ein Betrunkener ist am Ostersamstag auf der Hauptstraße zwischen Bargau und Buch gegen 22 Uhr auf die Fahrbahn gelaufen und angefahren worden. Wie die Polizei mitteilt, erkannte der 30-jährige Fahrer eines Rettungswagens den auf der Straße gehenden 47-Jährigen zu spät. Trotz einer Ausweichbewegung streifte der Rettungswagen den Mann mit dem Außenspiegel, wodurch dieser leicht verletzt wurde.
© Gmünder Tagespost 10.04.2007 00:00
115 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.