Unvergängliches wichtig

500 Zeugen Jehovas aus dem Raum Schwäbisch Gmünd und Heubach besuchten einen Kongress in Reutlingen. Das Motto lautete "Reich sein an vortrefflichen Werken." In besonderen Vorträgen wurde darauf aufmerksam gemacht, dass materieller Wohlstand vergänglich ist und nicht wirklich glücklich machen kann. Man müsse sich auf unvergängliches konzentrieren, sagte Dieter Herms von der Zentrale der Zeugen Jehovas in Selters.
© Gmünder Tagespost 06.06.2003 00:00
161 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.