Totentanz

"Saltatio Mortis" - der Wettstreit mit dem Tod ist das Konzert am kommenden Samstag, 14. Juni auf der Wäscherburg bei Wäschenbeuren überschrieben. Spielleute wie "Saltatio Mortis" versuchen schon seit jeher, durch ihre Kunst von der fesselnden Melodie des Todes abzulenken. Mit wilden Trommeln, mitreißenden Melodien und enormer Lautstärke treten sie immer wieder gegen den Sensenmann an.
© Gmünder Tagespost 13.06.2003 00:00
268 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.