Kurz und Bündig
Fischen Zum traditionellem Anfischen traf sich der Fischereiverein Rechberg am Christianwörthsee bei Höchstädt. Um 6.30 Uhr suchte jeder Fischer seinen zugelosten Angelplatz auf und begann um 70 Uhr mit dem Fischen. Es konnten wieder einige Forellen an Land gezogen werden. Das Wetter an diesem Tag war sehr schön. Anschließend machten es sich noch einige Fischer an der Vereinseigenen Hütte gemütlich.
© Gmünder Tagespost 30.04.2009 03:08
198 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.