Kurz und Bündig
Nabu-Härtsfeld wirbt Ab Montag, 10. August, besuchen Studenten die Einwohnerschaft in Neresheim und seinen Teilorten, um über die Arbeit des Naturschutzbundes Nabu zu informieren und für Engagement im Natur- und Umweltschutz zu werben. Die Studenten, die sich ausweisen können, sammeln kein Bargeld, sondern möchten Mitarbeiter und Fördermitglieder gewinnen.
© Gmünder Tagespost 08.08.2009 03:09
915 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.