Gewandert im Welzheimer Wald

Schwäbisch Gmünd. Ausgangspunkt einer Wanderung der Gmünder Wanderfreunde war das Naturfreundehaus bei Welzheim. Nach der Devise „der Weg ist das Ziel“ führte Dieter Streich die Wanderer entlang der Lein zum Aichstruter Stausee. Weiter ging’s unter anderem ins Tal der Blinden Rot und zur Burgholzer Sägmühle und zurück zum Ausklang ins Naturfreundehaus.
© Gmünder Tagespost 26.08.2009 03:05
157 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.