MIt 187 Sachen auf der B 290 unterwegs

20-Jährigem muss 600 Euro Bußgeld zahlen, drei Monate Fahrverbot
Die B 290 mit 187 km/h entlang gebraust
Rainau 
Beamte des Polizeireviers Ellwangen führten am Sonntagabend Lasermessungen im Bereich Stausee Buch durch. Die Polizei stellte dabei mehrere Verstöße fest. Der Spitzenreiter brachte es nach Abzug der Toleranz auf 187 km/h. Auf den 20-Jährigen kommen ein Bußgeld in Höhe von 600 Euro und drei Monate Fahrverbot zu.


© Gmünder Tagespost 09.11.2009 14:45
3881 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.