POLIZEIBERICHT

Daumen abgerissen

Schwäbisch Gmünd. In der Adam-Riese-Straße ereignete sich am Montag gegen 14 Uhr in einer Firma ein Arbeitsunfall, bei dem ein 31-Jähriger sich bei Arbeiten an einer Maschine seinen Daumen abriss. Nach derzeitigem Ermittlungsstand der Polizei, sind keine Hinweise auf Fremdverschulden zu erkennen. Der Arbeiter wurde mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus verbracht.
© Gmünder Tagespost 25.11.2009 03:07
507 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.