Kirchheims Sternsinger erzielen Rekordergebnis

An drei Tagen machten sich in der Kirchengemeinde St. Maria Kirchheim nach dem Aussendungsgottesdienst mit Pfarrer Klimek 18 Ministranten auf den Weg und brachten als Sternsinger den Segen Gottes in die Häuser. Dabei sammelten sie unter dem Motto „Kinder finden neue Wege“ eine Rekordspende in Höhe von mehr als 1.500 Euro für die Mission. (Foto: privat)
© Gmünder Tagespost 11.01.2010 16:30
4083 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.