Es sieht aus wie nach einem Tornado

Es geht um die Sauberkeit der Stadt!
Wir wohnen seit einigen Jahren schon in Aalen, und sind viel zu Fuß unterwegs. Es ist traurig und unverständlich, dass die Stadt vollkommen verdreckt, manche Straßen sind schon wie eine Müllhalde! Wenn die zuständigen Herren vom Stadtrat, Landrat und so weiter auch einmal durch die Stadt laufen würden, nicht nur vor dem Rathaus, zum Beispiel die Bahnhofstraße, Friedrichstraße, Curfeßstraße, Gartenstraße, Schulgeländen, am Kocher entlang, dann würden sie genauso schockiert sein, wie wir. Überall Pizzakartons, Flaschen, Tüten, Papier, Kippe, Hausmüll. Könnte man eventuell Kontrolle einführen?
Es gibt genug Mitbürger, die keinen Job haben und würden sicher gerne für ein Paar Euro täglich ein bis zwei Stunden für diesen Zweck arbeiten, aufpassen, eventuell einsammeln. Früher gab es Straßenkehrer, jetzt gibt es nur Müll. Vielleicht finden meine Gedanken auf Verständnis, es ist wirklich Jammerschade, dass die Innenstadt aufgeschmückt wird und zwei Straßen weiter sieht es aus wie nach einem Tornado! Maria Wagner, Aalen
© Gmünder Tagespost 30.03.2011 20:30
1114 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.