500 bunte Eier ertaucht

Traditionell lud das Gmünder Hallenbad an Karsamstag wieder Kinder und Jugendliche zum beliebten Ostereiertauchen ein. Die Gmünder DLRG hatte 500 bunte Ostereier in den Schwimmbecken versteckt. Übrig blieb, wie nicht anders zu erwarten, kein einziges. (Foto: Laible)
© Gmünder Tagespost 25.04.2011 16:16
2974 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.