Kirschbaum massiv verletzt

Abtsgmünd. Mit einem Teppichmesser hat ein Unbekannter die Rinde eines Kirschbaumes auf einem Grundstück an der Mozartstraße in Abtsgmünd verletzt. Ganze Teile der Rinde wurden herausgeschnitten. Fachleute fürchten, dass der stattliche Baum nun absterben könnte. In diesem Fall würde der Schaden rund 500 Euro betragen.
© Gmünder Tagespost 23.06.2011 18:02
4675 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.