Ferienspaß beim königlichen Spiel

„Schach ist Trumpf“ hieß es bei einer der Ferienaktionen in Oberkochen. Im Schillerhaus wiesen Mitglieder des Schachvereins die Daheimgebliebenen ins Einmaleins des königlichen Spiels ein. Dafür wurde von den Mädchen und Jungen nicht nur räumliches Denken, sondern vor allem auch Konzentration und geplantes Handeln eingefordert. Zum Abschluss gab es noch ein kleines Turnier. (Text/Foto: su)
© Gmünder Tagespost 26.08.2011 15:30
271 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.