Bockfrühschoppen ein voller Erfolg

  • Volles Haus beim Bockfrühschoppen im Böhmerwaldheim
  • Bei der Polonaise war die Stimmung auf dem Höhepunkt im Vereinsheim der Böhmerwäldler

Am 19. Februar fand dieses Jahr wieder ein erweiterter Frühschoppen mit Bockbier und Weißwurstfrühstück im Böhmerwald-Vereinsheim in Aalen statt. Bei schmissiger Musik vom „Rosenstein-Duo" ließen sich viele Gäste die angebotenen bayerischen Würste schmecken, denn der Frühschoppen am Faschingssonntag ist bereits seit vielen Jahren in Aalen eine feste Veranstaltung im Vereinskalender. Hier sind nicht nur Böhmerwäldler zu Gast, sondern auch viele Interessierte von den Vereinen die in der westlichen Vorstadt angesiedelt sind. Insbesondere der zahlreiche Besuch vom Sängerkranz Hofherrnweiler ist jedes Jahr ein Zeichen dass beide Vereine ein gutes geselliges Miteinander pflegen. Und als die Polonaise durch das Vereinsheim zog war die Stimmung am Höhepunkt.

© Gmünder Tagespost 20.02.2012 20:19
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.