Führerscheine weg

Bei Kontrollen in der Nacht zum Freitag erwischte die Polizei drei Autofahrer, die mit zuviel Alkohol im Blut unterwegs waren. Zwei der Fahrer, deren Alkoholpegel zwischen 1,3 und 1,78 Promille lag, mussten sofort ihrer Führerscheine abgeben. Ein weiterer Fahrer stand nach Polizeiangaben unter Drogeneinfluss, musste deshalb ebenfalls eine Blutprobe und den Führerschein abgeben.
© Gmünder Tagespost 06.12.2003 00:00
148 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.