Bemerkenswerte Ausstellung beendet

Prof. Manfred Köhnlein (r.) zeigte sich erfreut über die große Zuschauerresoanz bei der Finissage der Ausstellung „Engel und Seerosen“ im Kloster der Franziskanerinnen. Auch beim Abschluss wurden nochmals die bemerkenswerten Fähigkeiten des 38-jährigen schwerstbehinderten, spastischen und sprachlosen Bopfinger Künstlers Wolfgang Hahn diskutiert. (Foto: Laible)
© Gmünder Tagespost 10.09.2012 21:40
2125 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.