Hier schreibt der KC Schwabsberg 1953 e.V.

Bundesligist KC Schwabsberg überzeugt in Fürth

  • Sven Frenzel in Fürth mit hervorragenden 624 Kegeln der Mann des Tages. Der KC Schwabsberg überzeugte beim 1 : 7 Auswärtserfolg mit einer insgesamt ansprechenden Mannschaftsleistung.

„1: 7 Start-Ziel-Sieg“ ein Erfolg mit vielen Vätern

Der KC-Express nimmt langsam so richtig Fahrt auf. In der Quellestadt Fürth bestätigten die Rainauer ihren Aufwärtstrend mit einer eindrucksvollen Leistung gegen den 1. SKK Viktoria.
Die Mannschaft um Kapitän Olaf Koberwitz überzeugte beim 1 : 7 – Auswärtserfolg (3454 : 3588 Kegel) erneut mit einer in sich geschlossenen Mannschaftsleistung. Ein in dieser Höhe zwar nicht ganz erwartetes, aufgrund der Spielanteile und der Mannschaftsleistung insgesamt, letztlich aber verdientes Ergebnis.
Mit drei Top-Leistungen deutlich jenseits der 600’er-Marke durch Sven Frenzel, Fabian Seitz und Reiner Buschow wurden Schwabsbergs Kegler zudem ihrem Anspruch als Spitzenmannschaft absolut gerecht.
Nach diesem Erfolg liegt Schwabsberg nun schon wieder auf Rang vier der Tabelle hinter den noch ungeschlagenen Mannschaften aus Zerbst, Bamberg und Lorsch.

„Mit hat heute an meinen Jungs imponiert, dass die keinen Satz verloren gegeben haben“, fasste Schwabsbergs Teamchef Rudolf Maier sichtlich zufrieden die Begegnung zusammen. „Die kämpferische Einstellung hat gestimmt. Ein Dutzend, also die Hälfte aller Gewinnsätze war außerordentlich hart umkämpft und endete mit denkbar knappen Entscheidungen. Ausschlaggebend für unseren deutlichen Sieg heute war, dass wir uns gegen die weiß Gott nicht gerade schwachen Hausherren in zwei Dritteln dieser kritischen Sätze erfolgreich durchsetzen und punkten konnten.
Ich denke“, so Maier weiter, „dass wir auf dem richtigen Weg sind. Beim NBC-Pokal in Banja Luka wird sich dann endgültig zeigen, ob wir auch international mithalten können“.

Sven Frenzel und Tommy Schweier, der für Timo Hehl in die Mannschaft gekommen war, erwischten die Gastgeber, die mit Michael Schobert und Matthias Schnetz zwei ordentliche Kaliber aufgeboten hatten, auf der Startbahn gleich einmal richtig kalt.
Sven Frenzel spielte alle vier Bahnen wie aus einem Guss und erzielte mit 624 Kegeln die Tagesbestleistung. Das auch notwendig da der Fürther Schobert (586 Kegel) mit 306 Kegeln erwartungsgemäß stark begann. In der zweiten Spielhälfte musste er dann jedoch dem ungeheuren Druck des Schwabsbergs Tribut zollen.
Zu einer wahren Nervenschlacht entwickelte sich der Zweikampf zwischen Matthias Schnetz (530 Kegel) und Thomas Schweier. Wie auch sein Doppelpartner Sven Frenzel sicherte er sich jeweils im alles entscheidenden Moment mit gekonnten Würfen alle Satzpunkte. Damit war bereits eine Vorentscheidung zugunsten der Württemberger gefallen.
Zwischenstand: 0 : 2 Mannschaftspunkte bei 1116 : 1177 Kegeln für den KC Schwabsberg.

Zwischen dem Fürther Christian Robold und Fabian Seitz entwickelte sich von Beginn an ein heftiger Schlagabtausch. Beeindruckend insbesondere der erste Satz den der Schwabsberger U 23 Nationalspieler mit 162 : 160 Kegeln für sich entscheiden konnte.

Mit hervorragenden 619 Kegeln (4 : 0 Gewinnsätze) holte sich Fabian Seitz am Ende souverän einen weiteren Mannschaftspunkt gegen den mit 588 Kegeln besten Akteur in den Reihen der Kleeblätter.
In einem an Spannung kaum zu überbietenden Match erzielte Alexander Stephan mit 586 Kegeln gegen Patrick Scholler (585 Kegel) zwar das knapp bessere Gesamtergebnis, den vielumjubelten Mannschaftspunkt heischte aber der Fürther ein. Der konnte nämlich drei Gewinnsätze für sich und sein Team verbuchen.
Zwischenstand: 1 : 3 Mannschaftspunkte bei 2280 : 2382 Kegeln für den KC Schwabsberg.

Mit ausschlaggebend für den deutlichen Schwabsberger Erfolg war am Ende, dass Mannschaftskapitän Olaf Koberwitz (594 Kegel) Lokalmatador Bernd Klein (586 Kegel) auf der Startbahn mit einem grandiosen 179’iger-Durchgang gleich einmal so richtig auf die Hörner nahm. Was dann folgte, war ein Schlagabtausch mit offenem Visier, ein hauen und stechen. Nervenstark sicherte sich der Schwabsberger auch die beiden Folgesätze mit jeweils drei Kegeln Differenz.
Sein Doppelpartner Reiner Buschow geriet gegen den Fürther Jens Maier (579 Kegel), der überraschend stark spielte, zunächst ins Hintertreffen. Dann jedoch zeigte der Schwabsberger Neuzugang, über welche herausragenden spielerischen Möglichkeiten er verfügt. Mit seiner ausgefeilten Spieltechnik und seinem präzisen Gassenspiel verzauberte er phasenweise die Zuschauer geradezu. Ansprechende 612 Kegel waren am Ende das Ergebnis seiner Bemühungen.
Sein persönliches Fazit: „Ich konnte heute nicht abrufen, was eigentlich möglich ist. Da ist noch deutlich Luft nach oben vorhanden. Eine Aussage, die so beinahe auf die gesamte Mannschaft übertragbar ist. Ich denke wir können insgesamt noch sehr viel mehr und darauf freuen wir uns“.
Endstand: 1 : 7 Gesamtpunkte bei 3454 : 3588 Kegeln für den KC Schwabsberg.

Blickpunkt Bundesliga – 2. Spieltag

SKC Nibelungen Lorsch - ESV Ravensburg 6,0 : 2,0
SKK FEB Amberg - SKC Blau Weiß Peiting 5,0 : 3,0
1. SKK Viktoria Fürth - KC Schwabsberg 1,0 : 7,0
SKC Bavaria Karlstadt - SKV Rot Weiß Zerbst 1999 0,0 : 8,0
ESV Schweinfurt - Fortuna AF Hirschau 6,0 : 2,0
TSV Niederstotzingen - SKC Victoria Bamberg 0,0 : 8,0

1 SKV Rot Weiß Zerbst 1999 3 23,0 : 1,0 6 : 0
2 SKC Victoria Bamberg 3 20,0 : 4,0 6 : 0
3 SKC Nibelungen Lorsch 3 17,0 : 7,0 6 : 0
4 KC Schwabsberg 3 17,0 : 7,0 4 : 2
5 TSV Niederstotzingen 3 14,0 : 10,0 4 : 2
6 SKK FEB Amberg 3 14,0 : 10,0 4 : 2
7 ESV Schweinfurt 3 9,0 : 15,0 2 : 4
8 1. SKK Viktoria Fürth 3 8,0 : 16,0 2 : 4
9 Fortuna AF Hirschau 3 8,0 : 16,0 2 : 4
10 SKC Blau Weiß Peiting 3 7,0 : 17,0 0 : 6
11 ESV Ravensburg 3 5,0 : 19,0 0 : 6
12 SKC Bavaria Karlstadt 3 2,0 : 22,0 0 : 6

1. SKK Viktoria Fürth 1 : 7 KC Schwabsberg
Kegel SP MaP MaP SP Kegel
Michael Schobert 586 0 1 4 624 Sven Frenzel
Matthias Schnetz 530 0 1 4 553 Thomas Schweier
Christian Robold 588 0 1 4 619 Fabian Seitz
Patrick Scholler 585 3 1 1 586 Alexander Stephan
Jens Maier 579 2 1 2 619 Reiner Buschow
Bernd Klein 586 1 1 3 586 Olaf Koberwitz
Gesamt: 3454 6 2 18 3588 Gesamt:

 

 

© KC Schwabsberg 1953 e.V. 24.09.2012 13:58
5378 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.