Aus dem Gemeinderat

Jugendbude – mehr im Plan Im Bereich des Inline-Skate-Platzes wurde ein Aufenthaltscontainer für die „Jugendbude“ erstellt (wir berichteten). Da der Container mit Elektro-Nachtspeicheröfen beheizt wird und daher mit höheren Heizkosten zu rechnen ist, wurde der Planansatz für die Bewirtschaftungskosten vom Gemeinderat um 1000 Euro auf insgesamt 2000 Euro erhöht. ls
© Gmünder Tagespost 16.12.2012 14:25
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.