Wohltuender Kontrast

Zu: „Bier, Blasmusik und freche Sprüche“ vom 14. Februar:
Wohltuend hob sich Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Bündnis 90/Die Grünen) von den Rednern sämtlicher Parteien ab. Sein Denken ist problemorientiert und verliert sich nicht in Attacken gegen politische Gegner. Peer Steinbrück (SPD) als Bundeskanzler mit Richtlinienkompetenz ausgestattet, ein Horrorszenario, will ich mir nicht vorstellen. Bis zur Wahl wird er von der Partei glattgebügelt. Der CDU/CSU mangelt es an Persönlichkeiten mit Charisma und die FDP schwimmt wie ein Stück Holz im Fluss, getrieben von der Strömung, ohne eigene Steuerung. Alfred Rupprecht, Leinzell
© Gmünder Tagespost 17.02.2013 19:11
1094 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.