„Kundenfreundliche Stadtwerke Aalen“

Positive Erfahrungen einer Hausbesitzer-Familie:
Wir sind im August 2008 in unser neues Haus gezogen. Bereits hier haben sich die Stadtwerke sehr kundenfreundlich und engagiert gezeigt. Ein Anruf genügte und die Kollegen waren vor Ort, um alle Hausanschlüsse zu verlegen.
Anfang 2012 hatten wir uns dazu entschlossen, eine Photovoltaik-Anlage auf unser Dach zu installieren. Bei den Vorbereitungen stellten wir schnell fest, dass unsere Regierung zum Jahreswechsel 2011/2012 einige Änderungen zu diesem Thema beschlossen hatte, die wiederum einige Fragen aufwarfen.
Aber auch bei diesem Projekt konnten wir ganz auf die Unterstützung der Stadtwerke setzen. Vor kurzem nun ging es darum, eine Abschalteinrichtung (Rundsteuerempfänger) für unsere PV-Anlage einbauen zu lassen und die Stadtwerke boten uns zwei Möglichkeiten zur Auswahl. Da keines dieser Angebote für uns eine wirkliche Alternative war, nahmen wir, wie wahrscheinlich viele andere PV-Anlage-Besitzer auch, Kontakt mit den Stadtwerken auf.. Abermals wurden unsere positiven Erfahrungen mit den Stadtwerken bestätigt.
Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Einspeiseteams nahmen unser Anliegen freundlich auf und selbst Andreas Heiß, Prokurist der Stadtwerke, ließ es sich nicht nehmen, mit uns unsere Gedanken zu diesem Thema auszutauschen, obwohl er eigentlich einen anderen Termin gehabt hätte.
Es ist ein gutes Gefühl, Kunde eines Unternehmens zu sein, für das Kundenfreundlichkeit, Service und Kundennähe nicht nur Werbeslogan sind.
Jens und Nancy Lemke, Aalen
© Gmünder Tagespost 27.02.2013 21:27
1041 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.