1400 Euro gespendet für Projekt in Ecuador

  • Das Bild zeigt (v.l.) Sibylle Schmid, Andrea Blum, Leni Hafner, Ursula Hessenauer und Schwester Isabel bei der Übergabe.
Eine stattliche Spende in Höhe von 1400 Euro haben Eltern von Kindergarten-Kindern und Eltern von ehemaligen Kindern des evangelischen Kindergartens Abtsgmünd für die Manglaralto-Familie in Ecuador gemacht. Das Geld, das an Schwester Isabel übergeben wurde, stammt aus Kuchenverkäufen und der Beteiligung am Abtsgmünder Weihnachtsmarkt. Die Spende kommt Waisen- und Straßenkindern in Ecuador zugute.
(Text/Foto: bd)
© Gmünder Tagespost 23.12.2003 00:00
431 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.