POLIZEIBERICHT

Wildschwein angefahren 1000 Euro Schaden

Ellwangen. Am Donnerstag, gegen 22.30 Uhr, befuhr der Fahrer eines Pkw Ford die Bundesstraße 290 aus Richtung Ellwangen kommend in Richtung Jagstzell. Auf Höhe der Einmündung Schönau lief von rechts ein Wildschwein auf die Fahrbahn und wurde von dem Auto erfasst. Nach der Kollision lief das Wildschwein wieder in den Wald zurück. Am Fahrzeug entstand ein Sachschaden von 1000 Euro.
© Gmünder Tagespost 22.12.2013 19:09
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.