Wem dient die Bundeskanzlerin?

„Im Zweifel für die Gentechnik“
Mehr als zwei Drittel der Deutschen Bevölkerung lehnt Gentechnik auf den Äckern ab. 19 von 28 Mitgliedsländern haben gegen den Antrag auf Zulassung von Genmais 1507 gestimmt. Unverständlich und nicht nachvollziehbar ist deshalb die Entscheidung von Angela Merkel, sich der Stimme zu enthalten.
Es stellt sich davon abgeleitet die Frage, wem die Bundeskanzlerin Angela Merkel dient. Es wird auch künftig keinen Sinn machen, Volksabstimmungen auf europäischer Ebene anzustreben, da sich in Folge die EU-Kommission oder der Ministerrat darüber hinwegsetzen werden.
Demokratie wie sie in der Schweiz gewachsen ist, wird es bei uns bedauerlicherweise nicht geben. Deutschland, die EU und die USA bieten das Produkt „Demokratie“ als nachahmenswert in anderen Regionen und Staaten der Welt an und sehen sich selbst außerstande, elementare Grundregeln selbst anzuwenden und zu respektieren. Alfred Rupprecht, Leinzell
© Gmünder Tagespost 13.02.2014 22:18
2475 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.