POLIZEIBERICHT

Schleuderpartie unverletzt überstanden

Heidenheim. Unverletzt überstand ein Autofahrer am Montagmorgen bei Heidenheim eine Schleuderpartie. Der 34-Jährige war gegen 8.15 Uhr auf der Kreisstraße zwischen Großkuchen und Rotensohl unterwegs, in einer Kurve geriet das Auto ins Schleudern und prallte gegen den Zaun eines Steinbruchs. Am Fahrzeug entstand ein Schaden in Höhe von rund 5000 Euro, der Zaun wurde ebenfalls beschädigt.

© Gmünder Tagespost 18.02.2014 23:15
1423 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.