Hier schreibt der Ski-Club Großdeinbach

Jubiläumsball des Ski-Club Großdeinbach e.V.

  • Die für 25 Jahre Mitgliedschaft geehrten.
  • Die Vereinsmeister.

Im Rahmen eines Ballabends feierte der Ski-Club Großdeinbach e.V. sein 25jähriges Bestehen. Der Einladung der Vorstandschaft gefolgt waren viele Mitglieder des Vereins, so dass der 1.Vorsitzende Andreas Kübler eine große Festgesellschaft und zahlreiche Ehrengäste in der aufwändig dekorierten Gemeindehalle in Großdeinbach begrüßen konnte.

In den Abend startete man mit einem großen Buffet, bei dem sich für die bevorstehende lange Nacht gestärkt werden konnte. Den offiziellen Teil der Veranstaltung eröffnete der Vorsitzende mit einer Festansprache, die mit Bildern umrahmt eine kleine Zeitreise in die Vereinsgeschichte darstellte. Es war interessant zu sehen, wie viele Impressionen und Erlebnisse sich im Lauf eines Vierteljahrhunderts Vereinsgeschichte ansammeln.

Als Vertreter der Stadt Schwäbisch Gmünd richtete dann auch Ortsvorsteher Gerhard Maier ein Grußwort an die Anwesenden und überreichte dem Verein ein Geburtstagsgeschenk in Form eines Schecks zur Förderung der weiteren Vereinsarbeit.

Ein wichtiger Bestandteil des Abends waren zwei Ehrungsblöcke: Zunächst wurden zahlreiche Mitglieder, die von Anfang an Teil des Vereins waren, für 25 Jahre Mitgliedschaft mit einer Ehrennadel und einem kleinen Präsent geehrte.

Im Anschluss erfolgte die sportliche Ehrung der Vereinsmeister Ski-Alpin und Snowboard. Diese erhielten wertvolle Kristallwanderpokale für Ihren Sieg. Ebenso mit einer Medaille und einer besonderen Urkunde wurde der jüngste Teilnehmer der Vereinsmeisterschaften für seine Teilnahme geehrt.

Den Abschluss des abendlichen Programms bildete eine Auftritt der Mitglieder der Schwäbischen Ski- und Snowboardschule des Vereins. Diese blickte in einer schwungvoll gestalteten Aufführung auf einige Highlights der Vereinsgeschichte zurück. Es war dann exakt Mitternacht und der Verein damit auf den Tag genau 25 Jahre alt, als die Ski- und Snowboardlehrer am Ende der Aufführung mit Wunderkerzen in die dunkle Halle ausschwärmten und auch die letzten noch sitzenden Gäste auf die Tanzfläche holten.

Es wurde noch bis in die frühen Morgenstunden getanzt, gefeiert und viel über Vergangene Zeiten geredet. Musikalisch hervorragend begleitet wurde man durch die vor allem im Gmünder Raum sehr bekannte Band „Madows“.

Alles in allem, resümierte man, ein gelungener Abend der den Zusammenhalt im Verein für die nächsten Jahre sicherlich wieder bestärkt hat.

© Ski-Club Großdeinbach 23.03.2014 18:09
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.