POLIZEIBERICHT

Weizen landet im Graben

Mutlangen. Weil der Fahrer eines landwirtschaftlichen Gespanns am Montag gegen 15.25 Uhr zu schnell auf der Bundesstraße 298 zwischen Spraitbach und Mutlangen unterwegs war, als er in Richtung Lindach abbog, kippte der mit Weizen befüllte Anhänger nach rechts in den Graben. Dadurch entstand an einer Kurvenbalisette ein Schaden von rund 200 Euro, teilt die Polizei weiter mit.
© Gmünder Tagespost 01.04.2014 22:15
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.