Grinbold insolvent

Die Geschäftsleitung der Grinbold-GmbH&Co.KG hat einen Insolvenzantrag beim Amtsgericht Aalen eingereicht. Das Unternehmen mit derzeit knapp 100 Mitarbeitern zählt zu den führenden Herstellern von Fertigbausystemen für Krankenhäuser und Labore. Nicht betroffen von der Insolvenz sind die Grinbold-Jodag GmbH und -Modulraum GmbH.
© Gmünder Tagespost 27.01.2004 00:00
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.