POLIZEIBERICHT

17-Jähriger schwer verletzt

Riesbürg. Aufgrund seiner schweren Verletzungen musste ein 17-jähriger Rollerfahrer am Donnerstag mit dem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen werden. Der 17-Jährige wollte gegen 17.45 Uhr in Goldburghausen von der Ostalbstraße nach links in die Raiffeisenstraße einbiegen. Dabei übersah er einen entgegenkommenden Transporter und stieß mit diesem zusammen. Sachschaden: 5000 Euro.
© Gmünder Tagespost 18.04.2014 20:58
584 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.