Hier schreibt der LeichtAthletikClub Essingen

LG Rems-Welland behauptet zweiten Platz

Die LG Rems-Welland nimmt 2014 zum ersten Mal mit zwei Seniorenmannschaften an den württembergischen Volkslaufmeisterschaften, die vier Wertungsläufen beinhaltet, teil. Jede Mannschaft muss bei mindestens drei dieser vier Veranstaltungen antreten, um in die Endwertung zu kommen. Nach dem gelungenen Auftakt in Bad Liebenzell und Ellwangen über jeweils 10 Km galt es nun in Welzheim über die Halbmarathonstrecke die gute Ausgangsposition vor dem abschließenden Lauf in Freiberg zu halten oder sogar zu verbessern.

In Limes Veritas, ein Landschaftslauf in Champagnerluft auf den Höhen des Welzheimer Waldes. Der Start erfolgt in der Innenstadt, dann geht es entlang des Weltkulturerbes Limes durch Wald und Flur unserer herrlichen Landschaft. In frischem Grün geniessen die Läufer den Blick auf die drei Kaiserberge am Rande der Schwäbischen Alb und lassen sich im Ziel mit Schwäbischen Spezialitäten so richtig verwöhnen, so wird der Halbmarathon den die drei Essinger Läufer zu bewältigen beschrieben. Ob und wie Helmut Ilzhöfer, Christof Müller und Siegfried Richter, die um wichtige Mannschaftspunkte für die M50 Mannschaft fighten es erlebt haben, bleibt jedem sein Geheimnis.

Das sehr anspruchsvolle Laufprofil verlangte von den Läufern alles ab. Der Schnellste im Team an diesem Tag war Siegfried Richter, der in starken 1:29:05 Stunden auf dem fünften Platz in das Ziel einlief. Helmut Ilzhöfer in 1:35:39 Stunden folgte auf dem guten 11. Platz vor Christof Müller in 1:39:14 Stunden auf dem 17. Platz. Mit der Gesamtpunktzahl von 33 Punkten konnte die Drei den Vorsprung auf das zur Zeit führende Team der SG Altburg/Ostelsheim nicht verkürzen, aber den zweiten Platz gegenüber der LG Esslingen und des TSV Hirschau, die Beide an diesem Tag zu den besten Mannschaften gehörten, behaupten. Damit hat das Essinger Team sich eine hervorragende Ausgangsposition vor dem abschließenden Lauf über die 10Km in Freiberg erarbeitet.

© LeichtAthletikClub Essingen 26.05.2014 23:22
1997 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.